Home > Aktuelle Themen > Neue Turnhalle

Neue Turnhalle



Die neue Turn- und Mehrzweckhalle ist fertiggestellt und konnte dem Betrieb übergeben werden. Am Dorffäscht vom 17. bis 19. September 2021 wurde sie feierlich eingeweiht.

Der Bau im Zeitraffer
Der Bau der neuen Turnhalle kostete rund 10 Mio. und nahm rund 14 Monate in Anspruch. In diesem Video entsteht sie in wenigen Minuten!

Zeitlicher Ablauf

  • 17. Sept. 2021: Im Rahmen eines grossen Dorffestes wurde die Halle offiziell eingeweiht.
  • 15. Juli 2021: Die neue Turn- und Mehrzweckhalle ist fertiggestellt und die Schlussabnahmen durchgeführt.
  • Juni 2021: Die neue Turnhalle befindet sich auf der Zielgeraden! Auf der Baustelle herrscht nach wie vor emsiges Treiben. Die Vorabnahme hat bereits stattgefunden, nun gilt es, die zahlreichen kleinen Baustellen abzuarbeiten. Parallel dazu laufen bereits die Vorarbeiten fürs Dorffest!
  • Ende April: Grosses Spektakel: Die schweren Masten für die Flutlichter wurden per Helikopter gesetzt. Insgesamt neigt sich der Bau dem Ende zu, und auch die Umgebungsarbeiten sind in der Schlussphase.
  • Februar: Inzwischen konnten sämtliche Baugerüste entfernt werden. Die PU-Wandbeläge sind eingebracht, nun werden die umfangreichen elektrischen Arbeiten ausgeführt.
  • Dezember 2020: Das Projekt liegt gut im Zeitplan. Bis zu den Weihnachtstagen wird die Halle vollständig erstellt sein und der Innenausbau in Angriff genommen werden können.
  • Oktober: Die Holzkonstruktion wird geliefert und eingebaut.
  • August: Die Arbeiten gehen planmässig voran. Die heikle Phase des Aushubs ist bereits überstanden, ohne dass grössere Überraschungen zu Tage getreten wären. Bereits wurde in zwei mehrstündigen Arbeitseinsätzen die Bodenplatte betoniert.
  • Am 25. Mai ist der Spatenstich erfolgt. Im Anschluss wurden die aufwendigen Aushubarbeiten in Angriff genommen, bei welchen insbesondere der Abtransport des Aushubmaterials zu Verkehrsaufkommen mit Lastwagen führt. Baustelleninformation (PDF-Datei)
  • Anfangs Mai 2020 haben die Vorbereitungsarbeiten zum Spatenstich begonnen.
  • Die Herbstgmeind 2019 bewilligte einen Kredit von 9,9 Millionen Franken. Zudem setzten das Dorf mit der Genehmigung des Zusatzkredits zur Erreichung des Minergie-Standards inklusive einer Fotovoltaikanlage ein deutliches Zeichen zugunsten der Nachhaltigkeit.

Diese neue unterteilbare Turnhalle mit Bühne wird benötigt, weil die bestehende, mittlerweile bald 50-jährige Turnhalle mit der heutigen Anzahl von Schülern die Kapazitätsgrenze längst erreicht hat (Bericht). Zudem entspricht die bestehende Turnhalle nicht mehr den sicherheitstechnischen Anforderungen. Die neue Infrastruktur muss zu Beginn des Schuljahres 2021/22 fertiggestellt sein. Das bedeutet, dass das Bauvorhaben in rund 16 Monaten abgeschlossen sein muss.

Mit Einschränkungen rechnen

Die Baukommission mit allen beteiligten Werken hat sich mächtig ins Zeug gelegt, und so startet die Bauphase bereits gegen Ende Mai. Für eine Baustelle von dieser Grössenordnung muss mit Einschränkungen gerechnet werden. So steht der Sportplatz ab diesem Datum nicht mehr zur Verfügung, und auch der Hartplatz wird wohl zur Hälfte belegt sein. Die Baustellenzufahrt wird zwischen dem heutigen Fahrradständer und dem AEW-Kasten eingerichtet.

Das Verkehrsregime ist so gelöst, dass die LKWs von der in die einbiegen und via in die zurückfahren. Der Aushub für die künftige Halle wird auf 8000 m3 geschätzt, was schon allein eine grössere Aufgabe darstellt.

Rechtzeitig vor Baubeginn wird der Gemeinderat mittels Flugblatt informieren. Während der gesamten Bauzeit wird es zu Einschränkungen kommen. Alle am Bau Beteiligten bemühen sich, diese in einem überschaubaren Rahmen zu halten. An dieser Stelle vielen Dank an alle Anwohner fürs Verständnis.

Die alte Turnhalle soll zukünftig in Schulraum umgenutzt werden, wie das anlässlich der letzten Gemeindeversammlung bereits ausführlich erklärt wurde. Der Projektierungskredit wurde mit deutlichem Mehr angenommen.

 
 
 

Bekanntmachungen

Verfallsanzeigen
Die Steuern 2021 müssen bis zum 31. Oktober bezahlt sein. > mehr...

Die Alte Kindhauserstrasse wird neu
Ab Montag, 6. September, wird der Belag erneuert. Vollsperrung am 8./9. September. > mehr...

Einbürgerungsgesuch
Die Underwoods möchten sich einbürgern lassen. > mehr...

Entschlackter Wahlgang
Die Mitglieder der Finanz-, der Steuerkommission und des Wahlbüros wurden in stiller Wahl gewählt. > mehr...

Bauarbeiten an der Föhretstrasse
Während rund 6 Wochen wird der Verkehr beeinträchtigt. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/cms/5725.php