Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

23. November 2021

foto

Aktiver Landfrauen-Herbst

Endlich durften wir uns wieder zu gemeinsamen Ausflügen und Aktivitäten treffen! Beim Besteigen des neuen Hasenbergturms, beim Schweissen von Feuersäulen, beim Kerzenziehen und an unserem herbstlichen Kochabend wurde die Geselligkeit grossgeschrieben.

Nach einem aus bekanntem Grund eher ruhigen ersten Halbjahr hat es uns sehr gefreut, im Herbst wieder mehr Ausflüge und Aktivitäten anbieten zu können. Auch wenn es eher in kleiner Runde gestartet hat, war es schön, wieder unter Landfrauen zu sein und gemeinsam etwas zu erleben und uns auszutauschen, sei es beim monatlichen Kafi-Treff oder beim Vereinsausflug im September.

Klein, aber fein – und hoch hinaus

Am Donnerstag, 23. September hatten wir unseren Vereinsausflug geplant. Bei den Vorbereitungen wussten wir noch nicht, wie sich alles entwickeln würde. Wir wollten auf alle Fälle etwas anbieten, war der Ausflug doch letztes Jahr schon nicht zustande gekommen. Wir beschlossen deshalb, in der Nähe zu bleiben und gemeinsam den neu errichteten Hasenbergturm zu erkunden. Wichtig war für uns, die Möglichkeit zu bieten, sich wieder zu sehen.

Wir trafen uns bei schönstem Wetter auf dem Parkplatz beim Schützenhaus. Leider waren wir nicht so viele, wie wir uns erhofft hatten. Unsere Runde war zwar klein, aber sehr unterhaltsam und lustig. Begleitet wurden wir von Helens Hund Bacio, der manchmal einfach nicht mehr laufen wollte und immer wieder für viel Gelächter sorgte. In der kleinen Gruppe konnten wir wunderbare Gespräche führen, die in einer grossen Runde gar nicht möglich gewesen wären.

Nachdem wir dann den Hasenbergturm bestaunt und bestiegen hatten, kehrten wir bei Regula ein, für Kaffee und sehr leckeren Kuchen, und schlossen so einen schönen und gemütlichen Tag ab.

Feuersäulen in Lenzburg

Am 9. und 16. Oktober durften wir in der Gewerbeschule wieder Feuersäulen, Stelen und Sonstiges anfertigen und uns handwerklich betätigen. Wie bereits vor drei Jahren war Martin Strzodka, Metaltec Aargau, unser Leiter. Er hat die Gewerbeschule extra für uns während der Ferienzeit geöffnet und uns so die Möglichkeit gegeben, diese tolle Aktivität wieder ins Programm aufzunehmen (Bericht vom letzten Mal).

Drei Lehrlinge waren an den beiden Tagen zugegen und haben uns mit Rat und Tat unterstützt. Dank ihrer Hilfe und Betreuung konnten alle Werke und Kreationen umgesetzt werden. Dabei hatten es sich manche einfacher vorgestellt. Schliesslich arbeiten wir ja nicht jeden Tag mit dem Plasmaschneider oder schweissen etwas zusammen. Doch mit der Top-Unterstützung der Lehrlinge haben es alle geschafft.

Sehr müde, aber glücklich konnten wir dann gegen 15 Uhr mit unseren Kunstwerken nach Hause fahren. Die meisten der Feuersäulen wurden bereits angezündet. Welch ein Gefühl, die eigene Säule im Feuerschein zu betrachten – da waren wir alle stolz auf das Ergebnis eines durch und durch gelungenen Anlasses!

40. Kerzenziehen neu in der Küche der neuen Turnhalle

Das Kerzenziehen hatte Jubiläum: Zum 40. Mal fand es dieses Jahr statt. Nachdem es im Coronajahr ausgefallen war, stand es auch diesmal wieder auf der Kippe, mussten wir uns doch kurzfristig auf die Suche nach einem neuen Veranstaltungsort begeben. Der bis anhin verwendete Luftschutzraum kam wegen der Lüftung und Covid nicht infrage, eine Outdoor-Variante wäre zu kalt und aufwändig gewesen. Dank dem Einsatz von Christoph Kuhn und Françoise Oklé haben wir doch eine neue Lokalität gefunden und das Kerzenziehen dieses Jahr wieder stattfinden lassen – und zwar in der Küche der neuen Turnhalle. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

Die Küche wurde, soweit es möglich war, ausgeräumt und der Boden sowie die Geräte gut abgedeckt. Das Einrichten war dann eine kleine Herausforderung, da man alles neu ausrichten musste und man sich nicht auf die Zehen treten wollte. Auf die beliebte Kaffee-Ecke mussten wir leider auch im neuen Raum verzichten, das war nicht Corona-konform umsetzbar. Wir hoffen sehr, dass wir diese in Zukunft wieder anbieten dürfen. Wichtig war uns, den Anlass vor allem für die Kinder durchführen zu können. Belohnt wurden wir durch die strahlenden Kinderaugen – ihnen war es egal, wo das Kerzenziehen stattfand. Hauptsache, sie durften Kerzen ziehen!

Herbstkochen mit den Landfrauen

Am 10. November trafen sich acht Landfrauen, um zusammen zu kochen und danach das feine Herbstmenu zu geniessen. Das Menu bestand aus zwei kleinen Vorspeisen, dem Hauptgang und dem Dessert. Da durften die Frauen fleissig schlemmen!

Doch die Arbeit kam vor dem Vergnügen. Wacker wurde gerüstet, geschnipselt und püriert. Es dauerte dann auch nicht lange, bis ein herrlicher Duft in der Luft lag und die Mägen zu knurren begannen. An einer herrlich-herbstlich angerichteten Tafel nahmen alle Köchinnen Platz, und wir genossen gemeinsam das feine Essen mit Wein, Unterhaltung und guten Gesprächen. Wir freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten gemeinsamen Kochabend!

In diesem Sinn wünschen wir allen eine schöne und besinnliche Adventszeit und: Bleibt alle gesund!



Bericht: Landfrauenverein

Bekanntmachungen

Abstimmungsresultate
Abstimmungsresultate über den Urnengang vom Sonntag, 28. November 2021. > mehr...

Gemeindeversammlung
Die Ergebnisse der GV vom 25. November in der Übersicht. > mehr …

Hohe Wasserrechnung?
Kontrollieren Sie die Hausinstallationen! > mehr...

Strassenbeleuchtung
Bitte melden Sie defekte Lampen! > mehr...

Strassensanierung
Kindhausen, Helvetiaplatz, Langenmoos, Oberer Schönenberg > mehr...

E-Rechnung – eBill
Ab sofort können Sie Rechnungen der Verwaltung elektronisch erhalten. > mehr...

Untersuchungsbericht Trinkwasser
Grundwasserpumpwerk Holenstrasse noch nicht wieder im Netz. > mehr...

Jugi wieder offen
Ab sofort leitet Herr Bedri Krasniqi den Jugendtreff stellvertretend. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php