Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

8. November 2018

foto

Käse-Hub im Reppischhof

Die Präsidentin Françoise Okle begrüsst die vielen Gäste im neu erstellten Gebäude der Firmen Chäs & Co Käsehandel GmbH und Chäs Vreneli AG an der Industriestrasse. Sie betont die Wichtigkeit der wirtschaftsfreundlichen Politik der FDP und dankt Daniel Dätwyler, dem Eigentümer der beiden Firmen, für seine Gastfreundschaft. Gemeindeammann Ralf Dörig beglückwünscht in seiner Grussrede den Firmeninhaber für den Entscheid, Bergdietikon als neuen Standort für seine Unternehmungen gewählt zu haben.

Herr Dätwyler nimmt uns mit auf einen Rundgang durch das helle und freundliche Gebäude, welches für seine Bedürfnisse geplant und gebaut worden ist. Der Käse wird grösstenteils in handwerklichen Betrieben eingekauft und im Reppischhof zwischengelagert. Auf drei Etagen warten Käsesorten aus der Schweiz, Frankreich, Italien und ganz neu auch aus England auf ihre Verarbeitung. Gegen 1 Uhr frühmorgens kommen die Mitarbeiter, portionieren und verpacken den Käse gemäss den Wünschen eines jeden Kunden. Noch vor Tagesanbruch werden die fertigen Produkte an die Kunden in der Schweiz ausgeliefert oder zum Flughafen gefahren, wo sie dann in alle Welt verschickt oder im Airline Catering angeboten werden.

Begeistert vom Käse-Business

Die Produktionshallen sind während des Rundgangs noch leer; die Mitarbeiter geniessen ihren wohlverdienten Feierabend. Macht aber nichts! Wir spüren die Begeisterung von Herrn Dätwyler für seine Produkte und können uns gut vorstellen, mit welcher Sorgfalt und Hingabe seine rund siebzig Mitarbeiter sich kurz nach Mitternacht an die Arbeit machen werden. Für sie gibt es praktisch kein «Nein», alle Wünsche können erfüllt werden. Auch die Flight Attendant, die auf zehntausend Metern Höhe einem Passagier einen Käse aus dem Hause von Herrn Dätwyler serviert, wird sich dafür besonders Mühe geben.

Der eigentliche Höhepunkt kommt zum Schluss. Bei einem Apéro geniessen wir die köstlichen Käsesorten und spüren: Die beiden Firmen verkaufen nicht nur den besten Käse, sie vermitteln auch ein Stück Lebensqualität. Eine Teilnehmerin sucht vergebens den Fabrikladen: «Ich würde den ganzen Laden leerkaufen, so gut schmeckt der Käse!» Noch einmal herzlichen Dank an Daniel Dätwyler für den interessanten Abend!

Fredy Ruckstuhl



Bericht: FDP.Die Liberalen Bergdietikon

Bekanntmachungen

Kurse der Pro Senectute
Das Programm fürs erste Halbjahr kann ab sofort bestellt werden. > mehr...

Anpassung der Wassergebühren
Das Hahnenburger wird billiger, das Abwasser hingegen teurer. > mehr...

Steuer-Bezugsverfahren
Für Kanton und Bund gelten unterschiedliche Gesetzgebungen. > mehr...

Ausbau Glasfasernetz
Die Erweiterungsarbeiten ziehen sich noch bis in den Frühling. > mehr...

Anpassung der provisorischen Steuerrechnung
Bitte melden Sie gravierende Änderungen Ihrer finanziellen Verhältnisse frühzeitig. > mehr...

Mahngebühren im Bereich Steuern
Das neue Steuergesetz bringt auch neue Gebühren. > mehr...

Verbundfahrplan 2020–2021
Der Fahrplanentwurf liegt vor. Änderungswünsche können bis zum 29. März eingereicht werden. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php