Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

11. Juni 2018

foto

Banküberfall!

«Drei, zwei, eins, GO!» Sechs maskierte Gestalten stürmen in einen dunklen Raum. Taschenlampen blitzen auf. Im Schein der Lichtkegel nimmt der Raum Konturen an. Wir befinden uns im Vorraum eines Banktresors. An der Hinterwand befindet sich die grosse Panzertür. Davor sichern, im Moment noch unsichtbar, Laserschranken den Tresor ab. Hektik macht sich breit. Als Erstes müssen die Kameras im Raum ausgeschaltet werden. Endlich gelingt es, die Alarmanlage zu hacken. Die Kameras sind aus, die Masken können abgenommen werden.

Wären die Kameras jetzt noch an, so würden Sie, liebe Leserinnen und Leser, nun Erstaunliches sehen: Hinter den Masken erscheinen bestens bekannte Gesichter, junge Menschen aus Bergdietikon. Und ist jener bärtige Herr nicht gar der Pfarrer der Gemeinde? Was haben die hier zu suchen?

Wettlauf gegen die Zeit

Zur gleichen Zeit in einem U-Boot-Wrack aus dem zweiten Weltkrieg. Eine Gruppe von Schatzsuchern macht sich auf, um eine legendäre «Enigma»-Dechiffriermaschine aus dem Wrack zu bergen. Doch die alten Sicherheitsvorkehrungen greifen nach wie vor. Die Türen sind mit geheimnisvollen Codes gesichert, manches Rätsel muss gelöst werden. Die Zeit läuft! Auch hier sehen wir bekannte Gesichter. Junge Bergdietikerinnen und Bergdietiker klettern durch das U-Boot. Rätsel über Rätsel.

Des Rätsels Lösung: Wir, das heisst die ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden von Bergdietikon, befinden uns in den Räumlichkeiten der «Panic Room Games» in Zürich. Hier können Gruppen für eine Stunde ein Abenteuer erleben, müssen knifflige Rätsel lösen, als Team zusammenarbeiten, um das Spiel zu gewinnen. Die eine Gruppe muss für einen internationalen Kunsträuber belastendes Material aus einem Banksafe stehlen, die andere Gruppe soll in einem alten U-Boot einen historischen Schatz bergen. Auf dem Weg dahin sind viele Rätsel zu lösen, welche hier nicht preisgegeben werden sollen.

Nur eines sei verraten: Die Bankräuber waren erfolgreich, während den Schatzsuchern kurz vor Erreichen des Ziels die Zeit davongelaufen ist. Spass hat es jedoch allemal gemacht. Einbrechen und Forschen haben auf jeden Fall Hunger gemacht. Und so freuten sich alle auf das anschliessende Pizzaessen im Restaurant nebenan. Dort klang der Abend der neu Konfirmierten in gemütlichem Ambiente aus.

Emanuel Memminger, Pfr.

Bericht: Reformierte Kirchgemeinde

Bekanntmachungen

Dienstags-Blackout
Es lag wohl an einem Ast oder an einem Vogel, teilt die AEW Energie mit. > mehr...

Aktualisierung Webseite
Derzeit wird die Webseite auf eine neue Version umgestellt. > mehr...

GV-Beschlüsse rechtskräftig
Die bewilligten Projekte können in Angriff genommen werden. > mehr...

Das Wasser ist knapp
Videobeiträge des Tagesanzeigers und Schweiz Aktuell mit Brunnenmeister Martin Bräm zum Thema Wasser in Bergdietikon. > mehr...

Neuer Mitarbeiter auf der Abteilung Finanzen
Martin Albiez wird Désirée Stäuble ab diesem November entlasten. > mehr...

Ersatzwahlen 2018/2021
Im November werden für die Schulpflege und die Steuerkommission je ein neues Mitglied gewählt. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php