Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

1. Dezember 2017

foto

Jetzt ist die Gmeind zufrieden: Startschuss fr neue Planung

Im zweiten Anlauf klappte es: Die Gemeindeversammlung Bergdietikon sagte gestern Abend Ja zum Kredit fr die Totalrevision der Bau- und Nutzungsordnung der Gemeinde. Vor fnfeinhalb Jahren hatte die «Gmeind» den Antrag des Gemeinderats noch zurck an den Absender geschickt: Als strend wurde damals vor allem empfunden, dass der Gemeinderat den Auftrag fr die berarbeitung vergeben wollte, ohne eine zweite Offerte einzuholen.

In der Zwischenzeit hat der Gemeinderat seine Hausaufgaben gemacht. Dies, nachdem er das Projekt zuerst eine Weile zurckgestellt hatte, weil sich auf Ebene Bund und Kanton gesetzliche Anpassungen abgezeichnet hatten. Mittlerweile sind die Rahmenbedingungen jedoch klar, weshalb der Gemeinderat bereit ist fr den nchsten Schritt. In einem Submissionsverfahren hat er aus fnf verschiedenen Offerten bereits diejenige der Firma Metron ausgewhlt. Der Kredit, den er nun fr die Totalrevision von der Gemeindeversammlung absegnen liess, liegt mit 360000 Franken um 160000 Franken hher als beim ersten Anlauf vor fnfeinhalb Jahren. Dies hat jedoch gute Grnde, wie Gemeinderat Ralf Drig gestern erklrte. So mssen nun zum Beispiel diverse zustzliche Anforderungen erfllt werden. Zudem will der Gemeinderat die Bevlkerung im Rahmen eines Mitwirkungsverfahrens in den Prozess mit einbeziehen. Dies war ursprnglich nicht vorgesehen.

Zuerst dagegen, jetzt dafr

Er habe ja das letzte Mal dafr gesorgt, dass das Geschft zurckgewiesen worden sei, sagte Stimmbrger Hanspeter Lingg gestern an der «Gmeind». Er habe sich nun aber mit dem neuen Antrag vertieft auseinandergesetzt und knne der Versammlung versichern, dass die Mehrkosten gerechtfertigt seien. Mit diesen Grundlagen werde die Gemeinde eine saubere Bau- und Nutzungsordnung erhalten. Davon schienen auch die anwesenden 83 Stimmberechtigten berzeugt: Das Geschft wurde ohne weitere Diskussionen und ohne Gegenstimme angenommen.

Die weiteren Traktanden: Ja zur Steuererhhung − doch der Steuerfuss bleibt gleich

Er habe schon vor drei Jahren erstmals gesagt, dass auf Bergdietikon finanziell bald weniger rosige Zeiten zukommen werden, sagte Gemeindeprsident Gerhart Isler gestern, als er das Budget fr das kommende Jahr vorstellte. Obwohl ihm das teilweise nicht geglaubt worden sei, zeichne sich nun die Trendwende ab. So stehe aktuell eine schwarze Null im Budget, fr die folgenden Jahre seien Verluste zu erwarten. Einer der Grnde dafr sei die sich verndernde Bevlkerungsstruktur der Gemeinde, ein weiterer, dass die Steuereinnahmen nicht mehr so stark stiegen wie in den letzten Jahren. Zudem belaste der neue Finanzausgleich die Gemeinde berdurchschnittlich, so Isler. Aus diesen Grnden sei es nicht sinnvoll, den Steuerfuss um drei Prozentpunkte zu senken.

Genau dies aber schreibt der Kanton den Aargauer Gemeinden nchstes Jahr im Rahmen eines Steuerfussabtauschs vor. Um den heutigen Standard halten zu knnen, msse man daher um drei Prozentpunkte rauf, so Isler – womit die Gemeinde dann wieder bei ihrem aktuellen Steuerfuss von 87 Prozent landet. Der Gemeindeversammlung schien das einzuleuchten: Sie stimmte dem Budget grossmehrheitlich zu. Es schliesst bei Ausgaben von 12,26 Millionen Franken mit einem kleinen Plus von 2700 Franken. Die Gemeinde rechnet zudem nchstes Jahr mit Nettoinvestitionen von 5,55 Millionen Franken. Ein Grossteil davon ist fr die Sanierung und den Umbau des Schulhauses 2 vorgesehen.

Die Gemeindeversammlung verlieh gestern zudem der deutschen Staatsangehrigen Sabine Stalder das Gemeindebrgerrecht und genehmigte das neue Elternbeitragsreglement der Gemeinde einstimmig. Schliesslich nahm die Versammlung auch zwei Kreditabrechnungen ab.

Limmattaler Zeitung vom 1. Dezember 2017 (Bettina Hamilton-Irvine)

Bekanntmachungen

Finanzausgleichszahlung frs 2019 steht fest
Die effektive Belastung betrgt rund 1,5 Mio. > mehr...

Strassenzustnde werden erhoben
Die Erhebung ermglicht die sinnvolle Planung der knftigen Unterhaltsarbeiten. > mehr...

Neue Auszubildende
Nach den Sommerferien gehts fr Jason Bello und Altin Hasani los! > mehr...

Erfolgreicher Lehrabschluss
Aron Spichiger durfte Ende Juni das eidg. Fhigkeitszeugnis entgegennehmen. > mehr...

Abgabe der Steuererklrung 2017
Bitte reichen Sie die berfllige Steuererklrung baldmglichst ein! > mehr...

Ersatzwahl Schulpflege
Wahlvorschlge knnen bis zum 12. Oktober eingereicht werden. > mehr...

Bergdietiker spenden fleissig Kleider
Letztes Jahr kamen 16000 kg Kleider zusammen! > mehr...

Lehrstelle zu vergeben!
Bewirb dich bis zum 5. August und werde Kauffrau bzw. Kaufmann EFZ! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php