Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

22. September 2020

foto

Aschenputtel hat Geburtstag

Für Nicole Pfefferkorn-Felber war der Schritt in die Selbstständigkeit ein mutiger, aber konsequenter Schritt. Ihre Lehre zur Damen- und Herrencoiffeuse absolvierte sie bei Intercoiffeur in Zürich. In den darauffolgenden Jahren feilte sie an ihren handwerklichen Fähigkeiten und liess sich auch zur Visagistin ausbilden. Die Liebe zum Beruf und die Gabe, auf die Wünsche der Kunden einzugehen, weckte in ihr in jungen Jahren den Gedanken, auf eigenen Füsse zu stehen. So eröffnete sie den Salon «Aschenputtel» an der Klosterstrasse (da, wo heute der Hundesalon Schnäuzli seine Dienste anbietet).

2012 bot sich die Möglichkeit, sich im «Milchhüsli» () einzumieten, da die Vormieterin mit ihren Blumen die Geschäftstätigkeit aufgegeben hatte. Zusammen mit ihrem Vermieter unterzog sie das Milchhüsli einer gründlichen Renovation und gestaltete einen Wohlfühlsalon. Freundlich und hell, mit schön eingereihten Frottiertücher und überall einem Blümchen. Professionelle Einrichtung mit schönen Waschbecken, bequeme Stühle – einfach fein. Auch der Wartebereich vor dem Milchhüsli – im Freien, aber unter dem Dach – wirkt einladend, selbstredend gibts auch da Blumenschmuck.

Der ganze Mensch im Zentrum

All das gehört zum Verständnis von Nicole Pfefferkorn-Felber, genauso wie die individuelle Beratung der Kundschaft. Zuhören ist ihr wichtig, denn nur so lernt sie die Wünsche der Kundschaft kennen, nur so kann sie auch beratend wirken. Sie betrachtet den ganzen Menschen: Typ, Kleidungsstil und Arbeitsumfeld, alles trägt dazu bei, die passende Frisur zu kreieren. Diese kann man auch mit dem richtigen Make-up für spezielle Anlässe ergänzen, zum Beispiel als Hochzeits-Package. Ein weiteres Plus sind ihre Haarpflegeprodukte, die sich besonders durch Hautverträglichkeit auszeichnen. Die Liste ihrer Dienstleistungen umfassen aber auch Hochsteck- und Flechtfrisuren, allgemeine Make-up-Beratung, Augenbrauen zupfen und färben und Wimpernfärben. Und nicht zu vergessen: Auch die Herren der Schöpfung sind gern gesehene Gäste!

Wenn man Nicole zuhört, so spürt man ihre innere Überzeugung, was sie über Dienstleistung und Service denkt, und dass sie mit ihrem gewinnenden Auftreten auch umsetzt. Nur so nebenbei: Auch «Aschenputtel» hat während dem Corona-bedingten Lockdown gelitten, und auch das hat sie, wie viele andere Betrieb auch, weggesteckt. Für die nächsten zehn Jahre wünschen wir der jungen Unternehmerin viel Erfolg und viele zufriedene Kunden.

Redaktion, Werner Weibel

Coiffeur Aschenputtel

Bekanntmachungen

Ökum. Frauenmorgen abgesagt
Das Referat vom 3. November zum Thema «Was erzählt die Körpersprache?» musste leider abgesagt werden.

Grabfeldräumungen
Nach 25 Jahren werden Gräber auf unserem Friedhof im März geräumt. > mehr...

Offene Suchtsprechstunde
Jeden Dienstagnachmittag, vertraulich und kostenlos. > mehr...

Notfalltreffpunkte
Was tun, wenn die Strom- oder Telefonienetze ausfallen? Wie versorgen wir uns? In Bergdietikon trifft man sich in der Turnhalle. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php