Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

1. Juni 2019

foto

Begeisterung mit «Blauem Mond»

Zum Sängertag luden am 25. Mai der Sängerbund Freiamt Hasenberg und der Männerchor Sins ein. Der Männerchor Rudolfsteten-Friedlisberg und Bergdietikon, ein Verbandschor, hatte sich zur Teilnahme angemeldet.

Am Samstag trafen sich die Sänger pünktlich in Sins. Die Vereinsbanner des MC Rudolfstetten und Bergdietikon voran, zogen die Mannen zum Festplatz. Brauch ist, dass zur Begrüssung der Fahnengruss gehört. Die Zeremonie, begleitet von Alphornklängen, wurde per Handschlag mit den Verbandsoberen besiegelt und der Verein wurde zum Begrüssungsapéro geladen.

«Man hätte eine Stecknadel fallen gehört»

Schon bald war es Zeit für den Gesangsvortrag in der Kirche. Als vierter Chor des Konzerts versammelte sich der Berglerchor um die Dirigentin Liuba Chuchrova. Die Spannung war den Sängern anzusehen, ob sie wohl ihre zwei Vortragslieder auswendig beherrschen. Das erste Lied «Iže Cheruvimy» von Dimitri Bortiansky, ein Cherubinischer Lobgesang mit schönen Pianoklängen und wuchtigen Fortes, gelang dem Chor recht gut. Der zweite Vortrag, «Blauer Mond», inhaltlich ein komplett anderes Liedgut, wusste die Zuhörer aber in seinen Bann zu ziehen. Die Konzentration und die Ruhe in der Kirche waren so gross, man hätte eine Stecknadel auf den Boden fallen gehört. Auch dieses Lied war für den Männerchor RFB eine Freude. Nach begeistertem Applaus der Zuhörer konnte die Sängerschar den Vortragsraum verlassen.

Jetzt war Musse angesagt und man konnte sich unter die Zuhörerschar mischen und die nachfolgenden Gesangsvorträge geniessen. Auch für das leibliche Wohl war mit einer gut geführten Festwirtschaft gesorgt. Mit einer feinen Grillade und Getränken konnte man sich verpflegen. Bis gegen 16 Uhr dauerte das Konzert mit den vielfältigen Liedern der versammelten Chöre. Es war eine Freude, die einstudierten Lieder zu hören, und das Können der Chöre verleitete nicht nur zur Begeisterung, sondern auch zum Staunen. Man sollte nicht vergessen: Die aktiven Sängervereine sind keine Profis, sondern Liebhaber des Chorgesangs.

Ehrung für 65 aktive Sängerjahre

Der nächste Schwerpunkt im Tagesprogramm war der Festakt. Da geht es um Verbands- und Sängerehrungen. Dieses Jahr befand sich unter den Geehrten ein Sänger unseres Chors. Unser Sängerkamerad Paul Boegli wurde zum Gang auf die Bühne aufgerufen und wurde für sage und schreibe 65 aktive Sängerjahre geehrt. Wie strahlte Boegli, der alte Kämpe, als ihm der Ehren-Blumenstrauss in die Arme gedrückt wurde, die Vereinsfahnen geschwenkt wurden und die Hurrarufe der Vereinskameraden erschallten! In der heutigen Zeit ist so ein Jubiläum fast nicht mehr möglich. Die Grundvoraussetzung für so ein Jubiläum ist: Du gehörst zur alten und treuen Garde.

Endlich nahte die Zeit für das Bankett, und der grosse oder kleine Hunger – oder war es vielleicht nur ein Gluscht? – konnte gestillt werden. Nach dem Dessert und fröhlichem Gesang in der grossen Halle gings der Heimreise entgegen. Ein freudiger Sängertag ging zu Ende, ist Vergangenheit – und wird sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Martin Koller



Bericht: Männerchor RFB

Bekanntmachungen

Gestaltungsplan Hintermatt
Ab dem 11. Juni liegen die Planungsakten öffentlich auf. > mehr...

Drohnenflugverbot
Im Schutzgebiet Egelsee dürfen keine Drohnen mehr fliegen. > mehr...

Arbeitsvergabe Risssanierung
Die Lebensdauer unserer Gemeindestrassen wird um einie Jahre verlängert. > mehr...

Tageseltern: Meldepflicht
Sind Sie als Tageseltern tätig, melden Sie sich bitte bei der Gemeindekanzlei. > mehr...

Rohrbrüche
Bitte informieren Sie den Brunnenmeister! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php