Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

30. November 2018

foto

Familien rätseln sich durchs Dorf

Bereits zum achten Mal hat der Familienverein abenteuerlustige Familien quer durch Bergdietikon gelotst, um den begehrten Schatz zu finden. Es war eine Freude zu sehen, mit welchem Eifer sich grosse und kleine Schatzsucher von einer Station zur nächsten «vorwärts gerätselt» haben. Auch wenn es da und dort Unsicherheiten beim Finden des richtigen Weges gab, ist niemand verloren gegangen. Wenn die Erwachsenen doch nur mehr auf die schlauen Kinder hören würden! Aber das kommt davon, wenn man sich nicht an die Regeln hält und sich als Erwachsener in die Aufgaben der Kinder einmischt. Diese waren nämlich wie immer für die Richtungshinweise zuständig und haben die Grossen mehrfach in Staunen versetzt.

Die Erwachsenen hatten ihre eigenen Quizfragen zu lösen. Bei jeder Frage galt es, die richtige Antwort und damit den richtigen Lösungsbuchstaben zu finden. Die Fragen drehten sich rund um unser schönes Dorf und seine Geschichte. Wie ist der Egelsee entstanden? War es durch ein Erdbeben, durch den Gletscherrückgang oder durch den gottlosen Ritter? Wer ist verantwortlich, dass wir keine Zürcher sind? Cäsar, Napoleon oder Kaiser Franz II.? Steht hier ein Kirschbaum oder steht dieser gar im Wappen von Bergdietikon? Und was ist mit dem Rebbau in Bergdietikon passiert? Wie hart ist unser Wasser? Und ist der Schnepfenweiher salzhaltig oder wird die seltene Wasserfeder gar von ausgesetzten Lachsen gefressen? Und dann sind da noch die verflixten Bäche! Welchen überquert man hier gerade? Fragen über Fragen! Wer es genauer wissen möchte, sollte sich einmal die Webseite der Gemeinde genauer anschauen. Da gibt es viel zu lernen!

Heisse Diskussionen in der «Taverne»

Die Fragen wurden unterwegs und teils noch am Ziel angeregt diskutiert. So ergaben sich viele interessante Gespräche zwischen Freunden und Unbekannten. Beim wohlverdienten Snack in der Abenteurer-Taverne bei Hotdog oder Kuchen gab es jedenfalls viele zufriedene Gesichter bei Jung und Alt, und das OK durfte zahlreiche positive Rückmeldungen entgegennehmen. Der eine oder andere ungeduldige Schatzsucher wollte sogar schon wissen, wann die nächste Schatzsuche stattfindet. Auch wenn das genaue Datum noch nicht bekannt ist, halten wir es da wie Paulchen Panther: «Heute ist nicht alle Tage. Wir kommen wieder, keine Frage!»

Übrigens durften wir dieses Jahr zum ersten Mal ein junges Pärchen begrüssen, das ohne Kinder unterwegs war und sich blendend unterhalten hat! Hiermit wäre bewiesen, dass man die Schatzsuche sehr wohl auch ohne Kinder absolvieren kann. Verbinden Sie doch einfach im nächsten Jahr bei der Schatzsuche den sonntäglichen Nachmittagsspaziergang mit einer Runde Quizfragen-Lösen. Am Schluss erwartet Sie ein leckerer Schatz! Es lohnt sich!

Nadine Bosbach



Bericht: Familienverein Bergdietikon

Bekanntmachungen

Verhalten im Bus
Ein paar Tipps fürs respektvolle Miteinander. > mehr...

Prämienverbilligung fürs 2019
Anmeldungen müssen bis Ende Dezember 2018 eingereicht werden. > mehr...

Arbeitsjubiläen
Dieses Jahr gabs zwei «Fünfjährige» zu feiern. > mehr...

Elternschaftsbeihilfe
Für wirtschaftlich schwache Eltern bzw. Elternteile besteht ein Anspruch auf Beihilfe. > mehr...

Stromzählerableser sind unterwegs
Bitte gewähren Sie den Zugang zu den Zählern. > mehr...

Weihnachtsferien
Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr > mehr...

Frohe Weihnachten!
Wünsche des Gemeinderats und des Verwaltungspersonals > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php