Home > Freizeit & Kultur > Vereine > Familienverein > Berichte > Bericht

Familienverein: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

15. März 2018

foto

Jetzt kommen die Minions!

Das Schülerkino ist in der dunklen Jahreszeit eines der Highlights für die Schüler ab der ersten Klasse. Besonders für die Erstklässler ist der erste Besuch des Schülerkinos ein Erlebnis: Endlich dürfen auch sie dabei sein! Die Zahl der Kinogänger ist beeindruckend: Den Auftakt machte «The Lego Batman Movie» mit 65 Zuschauern, gefolgt von «Hotel Transsilvanien» mit 56 Kindern. Im Januar lief «Boss Baby», und der März steht unter dem Einfluss der Minions: «Ich – einfach unverbesserlich» 1 und 2. Bitte merkt euch den letzten Termin vor für Teil 2 am 23. März.

Im Übrigen trafen dieses Jahr zwei Kinder die Vorauswahl zu den Filmen. Ganz nach dem Motto «Für Kinder von Kindern». Bei dieser Gelegenheit möchten wir die Eltern noch einmal darauf aufmerksam machen, dass auch Filme gezeigt werden, die in die FSK 6 (ab sechs Jahren) eingestuft worden sind. Unter anderem deshalb ist das Schülerkino für die «Grossen» und noch nicht für die Kindergärtler gedacht. Bitte denken Sie auch daran, dass das Erlebnis, als Erstklässler das erste Mal ins Schülerkino gehen zu dürfen, erhalten bleiben soll. Ausserdem möchten wir uns für die Verwirrung um den Termin im Januar bei denen entschuldigen, die am 9. vor verschlossenen Türen standen.

Wir freuen uns auf die vielen Kinder am 23. März im Pfarreizentrum Bergli () zum Abschluss dieser Schülerkinoserie. Weiter gehts dann wieder im Herbst.

Bild: Universal Studios

Bekanntmachungen

Verkehrsanordnung Bernetstrasse
Fahrverbot für Motorwagen und Motorräder, ausgenommen Zubringerdienst > mehr...

Blumen für Annemarie
Nach 25 Jahren hat sich Annemarie Billeter entschieden, den Stiftungsrat der AGW zu verlassen. Nachfolger wird Ralf Dörig. > mehr...

Elternschaftsbeihilfe
Mit der Unterstützung soll gesichert werden, dass das Neugeborene während sechs Monaten durch einen Elternteil betreut werden kann. > mehr...

Bund und Kanton bremsen Gemeinde
Künftig gibts die Ergebnisse der Abstimmungen erst ab 12 Uhr. > mehr...

Teiländerung Nutzungsplanung, Anpassung BNO
Gegen diese Beschlüsse vom 28. November kann während 30 Tagen Beschwerde geführt werden. > mehr...

Rechtskraft GV-Beschlüsse
Das Referendum wurde nicht ergriffen, die Beschlüsse vom 28. November sind damit rechtskräftig. > mehr...

Gemeinderat zieht Sitzungsbilanz
36 Sitzungen, 255 Geschäfte. > mehr...

Revisionsarbeiten
Die Orgel der reformierten Kirche gönnt sich eine Kur. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php