Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

8. September 2017

foto

Holzerfscht bricht Besucherrekord

Sptestens mit dieser 7. Ausgabe 2017 hat das Holzerfscht einen festen Platz im Kalender gefunden und ist zum Dorffscht fr Familien geworden. Noch immer fahren die jungen Bergdietiker mit der Startnummer am Velo durchs Dorf. «Die blibt dra – erscht im nchschte Johr chom ech e neue Nommere ber», das ist die stolze Antwort auf die Frage, was mit der Nummer los sei. In diesem Jahr haben besonders viele den Weg zum Schulhausareal gefunden und wurden nicht enttuscht. Das Motto «… uf de Alp» sorgte fr viele neue berraschungen, so wurde das Fest mit einem Solo der Alphornblsergruppe Rebberg aus Dietikon erffnet.

Zum ersten Mal stand das Sulirennen auf dem Programm. Bauer Willi Staubli hat die sechs Ferkel aus seinem Stall in Muri hergebracht. Bis sie rennen mussten, schliefen die Tiere aneinander gekuschelt im Stroh und liessen sich von den vielen Kindern, die an ihrem Gehege standen, nicht aus der Ruhe bringen. Pnktlich zum Startschuss waren sie bereit und rannten los, in Richtung Futtertrog, und stecken den Kopf hinein. Zum Gaudi der Zuschauer trug jedes der Ferkel eine farbige Rschenbauchbinde, damit man wusste, ob nun Herri, Vinz oder Klecksi (benannt nach ihren Sponsoren) die Nase vorn hatte. Gewinner war natrlich, wer als Erster am Trog war. Und wie das bei derartigen Rennen blich ist, konnten Wetten abgeschlossen werden. Alle, die auf den Sieger gesetzt hatten, konnten beim Wettbro einen Fnfliber abholen.

Melken, hpfen und spucken

Zur Alp gehrte natrlich auch die Bauern-Olympiade. Bei verschiedenen Posten wie Melken, Sackhpfen oder Chriesischtei-Wettspucken ging es darum, mglichst viele Punkte zu sammeln.
Das Pfdirennen ist vom Holzerfscht gar nicht mehr wegzudenken. Von den kleinsten bis zu den grossen gaben die Teilnehmer auf ihren Zweirdern alles, angefeuert von ihren Eltern. Natrlich gehren auch Medaillen fr das «Stockerl» dazu und selbstredend Preise fr alle Teilnehmer, unter denen dann ganz zum Schluss auch ein tolles Mountainbike ausgelost wurde. Zustzlich spendierte Maler Rothe dieses Jahr jedem Startenden ein tolles T-Shirt mit Malset, sodass die Athleten sich auch kreativ austoben und in «ihren» Farben starten konnten.

Seit einigen Jahren gehrt auch eine Auffhrung unserer Ballerinen zum festen Bestandteil. Ingrid Fh Stebler hat mit ihrer Tanzschule «If Zone» in Bergdietikon wiederum ein wirklich schnes Programm auf die Beine gestellt. Zwlf verschiedene Gruppen zeigten, was sie das ganze Jahr hindurch alles gelernt hatten. In der vollbesetzten Turnhalle waren manche der Tnzerinnen zwar schon mehrmals an einem Holzerfscht aufgetreten, doch das Lampenfieber war natrlich trotzdem vorhanden. Dafr erhielten gross und klein langen Applaus fr ihre tolle Auffhrung! Die Live-Musik im Festzelt, die Disco im Jugendtreff und die Trychlergruppe Dietikon rundeten das Programm ab.
Am Sonntag wurde der kumenische Gottesdienst gefeiert, umrahmt von Darbietungen aus der Jodlermesse. Bei einem anschliessenden Frhschoppen mit Weissbier und Wrsten erfreuten die Trachtengruppe Bergdietikon und die Trachtengruppe Dietikon die zahlreichen Zuschauer mit lpfigen Tanzvorfhrungen.

Das Holzerfscht 2017 ist Geschichte – es lebe das Holzerfscht 2018!

Bekanntmachungen

Finanzausgleichszahlung frs 2019 steht fest
Die effektive Belastung betrgt rund 1,5 Mio. > mehr...

Strassenzustnde werden erhoben
Die Erhebung ermglicht die sinnvolle Planung der knftigen Unterhaltsarbeiten. > mehr...

Neue Auszubildende
Nach den Sommerferien gehts fr Jason Bello und Altin Hasani los! > mehr...

Erfolgreicher Lehrabschluss
Aron Spichiger durfte Ende Juni das eidg. Fhigkeitszeugnis entgegennehmen. > mehr...

Abgabe der Steuererklrung 2017
Bitte reichen Sie die berfllige Steuererklrung baldmglichst ein! > mehr...

Ersatzwahl Schulpflege
Wahlvorschlge knnen bis zum 12. Oktober eingereicht werden. > mehr...

Bergdietiker spenden fleissig Kleider
Letztes Jahr kamen 16000 kg Kleider zusammen! > mehr...

Lehrstelle zu vergeben!
Bewirb dich bis zum 5. August und werde Kauffrau bzw. Kaufmann EFZ! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php