Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

22. September 2017

foto

Reise um die Welt

Kennen Sie das Lied «Bruder Jakob, Bruder Jakob, schläfst du noch…»? «Natürlich», werden Sie sagen, «wer kennt es nicht!» Aber können Sie es auch auf Russisch oder Afrikaans singen? Nein? Die Kinder in der KiTa Bergdietikon schon. Denn im Jahresprogramm 2017 stellen die KiTa-Betreuerinnen den Kindern jeden Monat ein neues Land und deren Sprache vor.

Um die Kinder spielerisch mit fremdländischen Sprachen vertraut zu machen, singen sie gemeinsam das Lied «Bruder Jakob» in zwölf verschiedenen Landessprachen. Das sind genau so viele Sprachen, wie es Herkunftsländer der Kinder bzw. deren Eltern gibt. Die Länder verteilen sich über den ganzen Globus. So werden in der KiTa Kinder betreut, die russische, italienische, deutsche, albanische, rumänische, südafrikanische, iranische, thailändische, spanische, türkische, indische und natürlich schweizerische Wurzeln haben.

Mit allen Sinnen erleben

Um ihnen ein Land näher zu bringen, wird mit den Kindern aber nicht nur in der Sprache des Landes gesungen, sondern es werden auch die jeweiligen Sehenswürdigkeiten, die landestypischen Tiere, lustige Tänze, die Flaggen und vieles mehr vorgestellt. Abgerundet wird das Ganze mit einer traditionellen Speise. Die Rezepte dazu stammen meist von den Eltern der Kinder. So gab es zum Beispiel schon Brezel (Deutschland), Bobotie (Südafrika), Musaka de vinete (Rumänien), Tworoshnaja Zapekanka (Russland) und Minestrone (Italien). Mmm, so fein! Da möchte man am liebsten auch gleich am gedeckten Tisch Platz nehmen. Damit auch die älteren Kinder im KiTi ein wenig über ihren Tellerrand schauen können, gibt es für sie meistens dieselben Speisen. Natürlich wird darauf geachtet, dass nicht allzu exotisch gekocht wird.

Auch nicht fehlen darf natürlich das Basteln. So wurde etwa der Schiefe Turm von Pisa im Miniformat erstellt, und es werden die Flaggen des Landes ausgemalt. Die Kinder können so die Reise um die Welt mit allen Sinnen erleben und erfahren.

Last but not least lernen die Kinder nicht nur etwas über fremde Länder, sondern sie lernen vor allem auch ihre Gschpänli in der KiTa besser kennen. Ein tolles Jahresprogramm, nicht wahr? Die Kinder haben auf jeden Fall sichtlich Spass, und nicht wenige Eltern haben sich auch schon nach den Zutaten der Speisen erkundigt. Ob es zu Hause wohl nochmals «Bobotie» gibt?

Kinderbetreuung Bergdietikon,
Claudia Hecht


Bild: efks/fotolia


Bericht: Verein Kinderbetreuung Bergdietikon

Bekanntmachungen

Rentenberatung Deutschland/Schweiz
Länderübergreifende Beratung zu Rentenbezügen > mehr...

Gesamterneuerungswahlen 2018/2021
Die Bergdietiker Stimmberechtigten haben Ralf Dörig als Gemeindeammann und Urs Emch als Vizeammann für die Amtsperiode 2018/2021 gewählt. > mehr...

Wahlresultate
Die Bergdietiker Stimmberechtigten haben Ralf Dörig als Gemeindeammann und Urs Emch als Vizeammann für die Amtsperiode 2018/2021 gewählt. > mehr...

Alterszentrums-Stopp aufgehoben
Das Verwaltungsgericht wies die von einem Einwohner betreffend erhobene Beschwerde vollumfänglich ab. > mehr...

Implenia baut Sammelstelle
Der Auftrag für die Tiefbauarbeiten der Unterflursammelstelle Bernetstrasse wurde vergeben. > mehr...

Betreuung von Asylsuchenden durch Externe
Monika Huwiler wird Ende Jahr pensioniert. Abgelöst wird sie durch eine externe Firma. > mehr...

Leiterin Stv. nimmt den Hut
Nina Luceri verlässt die Abteilung Steuern per Ende 2017. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php