Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

1. März 2017

foto

Die Königin der Etiketten zieht weg

Das Areal ist bekannt, es liegt zwischen Industriestrasse und Reppisch, direkt gegenüber der Siedlung Honerethof. Nun ist der Hauptsitz von Tesa Schweiz und der CCL Label AG auf der Online-Plattform Immoscout 24 ausgeschrieben. Beide Unternehmen haben ihre Wurzeln in der einstigen Firma Bandfix – diese wurde 1954 in Zürich Altstetten gegründet und zügelte 30 Jahre später nach Bergdietikon.
Auf Anfrage der Limmattaler Zeitung nahm Reto Klauser, Geschäftsführer der CCL Label AG, gestern Stellung zur Standortfrage, die sich aufgrund des Miet-Inserats stellt: «Wir ziehen nach Lengnau im Bezirk Zurzach. Auf gut 8800 Quadratmetern wird dort unser neues Areal gebaut, das wir zwischen September und Dezember beziehen werden.»

CCL ist Börsenliebling in Toronto

«In Bergdietikon waren wir Mieter, in Lengnau haben wir nun ein eigenes Areal. Der Konzern investiert hier und bekennt sich ganz klar zum Standort Schweiz», sagt Klauser. Ein grosser Vorteil ist, dass die grössere Produktionshalle in Lengnau auf einer einzigen Etage zu liegen kommt. In Bergdietikon ist die Produktion noch auf zwei Etagen verteilt. Gemein ist dem alten und dem neuen Standort, dass beide in etwa in der gleichen Region liegen. «So verlieren wir keinen der 120 Mitarbeiter. Sie wurden intern schon 2015 informiert und freuen sich vor allem auf die neueren, moderneren Arbeitsplätze», sagt Klauser. Er ist seit 2014 Geschäftsführer, seit 21 Jahren arbeitet er im Unternehmen.

Der CCL-Gesamtkonzern ist ein Börsenliebling. Ende Februar 2015 lag der Preis pro Aktie noch bei 138 kanadischen Dollar, gestern bei rund 285 kanadischen Dollar. Auch die Verkaufszahlen steigen seit Jahren. Die CCL Label AG respektive ihre Vorgänger haben eine lange Geschichte: Die Firma Bandfix handelte mit Tesa-Produkten und stellte selbstklebende Produkte und Etiketten her. Nach der Übernahme durch den Tesa-Konzern wurde sie in Tesa Bandfix AG umbenannt. Später ging der Bereich Etiketten an die Investmentfirma Palero. Seit 2014 ist er nun Teil des kanadischen Konzerns CCL Industries und heisst CCL Label AG. Der CCL-Konzern ist die weltgrösste Etiketten-Firma, auch bei Produkten des täglichen Bedarfs. «Bekannte Marken gehören zur Kundschaft. Wir halten aber seit je grösstmögliche Diskretion und nennen nach aussen keine konkreten Beispiele», sagt Reto Klauser, Geschäftsführer der CCL Label AG.

Vermarkter des heutigen Firmenareals ist Hans-Peter Jacobi von der Zürcher H&B Real Estate AG. Er sagt, es sei noch völlig offen, wer auf das Areal zieht. Denn alles ist möglich: Die Liegenschaft verfügt unter anderem über Büros, Hochregallager, Produktionsflächen, Anlieferrampen und viele Parkplätze. «Am liebsten wäre uns jemand, der das ganze Areal mietet», sagt Jacobi. Gelingt dieser Glückstreffer nicht, liessen sich auch einzelne Flächen und Stockwerke vermieten. Ob sich das Areal noch verändert, ist noch offen. «Das wird der Kunde bestimmen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass zum Beispiel die Farbe Beige verschwindet, sie ist nicht sehr verkaufsfördernd», sagt Jacobi. Der Preis pro Quadratmeter Mietfläche wird mit 115 Franken pro Jahr angegeben.

Da die CCL Label AG wegzieht, wäre die Tesa Tape Schweiz AG alleine im Gebäude. Daher plant auch sie einen Umzug. «Wir nutzen hier ein Stockwerk für Büros und einen kleinen Teil des Lagers», sagt Claus Grobe, Geschäftsführer von Tesa Schweiz und Österreich, mit Standort in Wien.

Tesa: «Wir bleiben im Limmattal»

Den genauen neuen Standort darf Grobe noch nicht öffentlich sagen. «Das ist eine rechtliche Sache, es fehlen noch die letzten Unterschriften. Wir bleiben aber im Limmattal, das kann ich Ihnen bereits versichern», so Grobe. Der Grund: «Wir haben unsere Suche sehr schnell auf diesen Bereich fokussiert, denn ausserhalb des Limmattals ist es verkehrstechnisch einfach ungünstig.» Grobe selbst lebte mehrere Jahre in der Schweiz und kennt auch das Limmattal. Auch die Tesa Tape Schweiz AG wird ihre gut 30 Mitarbeiter an den neuen Standort mitnehmen.

Limmattaler Zeitung vom 1. März 2017 (David Egger)

Bekanntmachungen

Fitness und Gymnastik in Bergdietikon
Die Pro Senectute Aargau bietet Gruppenkurse für 60plus an! > mehr...

Auszubildender gewählt
Ab nächstem Sommer wird Jason Bello drei Jahre lang auf der Gemeindeverwaltung anzutreffen sein. > mehr...

Neue Leiterin Stv. gewählt
Ab 2018 wird Martina Steiner in der Abteilung Steuern arbeiten. > mehr...

Winter-GV am 30. November
Neben der Behandlung der ordentlichen Traktanden werden auch die austretenden Behördenmitglieder verabschiedet. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

Noch bis Samstag, 2. Dez. 2017
KerzenziehenLandfrauen

Heute, 21. Nov. 2017
Öffentliche Führung bei Limeco KVAFDP

Mittwoch, 22. Nov. 2017
Guetzle mit de ChindFamilienverein

> alle Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php