Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

25. November 2016

foto

Grosse Bühne und herzliches Publikum

Vor wenigen Jahren wurde der Verein Bluesmerize von musikbegeisterten Jugendlichen in Bergdietikon gegründet. Die Mitglieder des Vereins und somit auch des Open Air-OKs sind im Alltag in vielfältigen Gebieten tätig. Dadurch ergibt sich ein Mix von Einflüssen, der es ihnen ermöglicht, einen spannenden Anlass auf die Beine zu stellen. Gesetztes Ziel ist es, nebst bereits gefestigten Künstlern auch jungen Bands eine Plattform zu bieten. Die Zuschauer dürfen sich somit auf ein frisches und abwechslungsreiches Programm gefasst machen.

Was bisher geschah

Bereits am 1. August, also ganze fünf Tage vor dem ersten Auftritt, wurde ein Werbevideo gedreht, die Stromkabel wurden verlegt, die Einkäufe erledigt, diverse Schilder repariert und natürlich das Festzelt und die Bühne aufgebaut. Der Aufbau der Bühne stellte dabei diesmal eine grosse logistische und bauliche Herausforderung dar, denn die Grösse und der Arbeitsaufwand übertrafen die vorherigen Bauten deutlich. Dank dem engagierten Einsatz aller Beteiligten konnte diese Konstruktion aber erfolgreich fertiggestellt und mit allerlei «technischen Wundern» bestückt werden.

Am Samstag, 6. August, stand dann – im Gegensatz zu den Vorjahren – schon alles bereit. Nur noch wenige Dekorationsarbeiten fanden statt, bevor die Gäste gegen 18 Uhr langsam ihren Weg ins «Grüene» fanden und sich das Festgelände stetig füllte. Als erste Band wurde das Duo «Chubby Buddy» auf der Bühne begrüsst, von dem man den Sänger Marc Amacher (Bild) mittlerweile aus der Pro7-Sendung «The voice of Germany» kennen dürfte. Das Duo konnte mit einer energiegeladenen und bodenständigen Performance punkten, die bei den Besuchern sehr gut in Erinnerung bleiben wird. Im Anschluss traten «Pat & the BLUESchargers» auf, die einfühlsam leidenschaftlichen Contemporary Blues spielten. Dabei soll auch erwähnt werden, dass viele Eigenkompositionen den Weg ins Repertoire fanden, die vom Publikum dankend angenommen wurden. Als krönender Abschluss trat dann die Formation «bluecerne» auf. Die siebenköpfige Band, die auch eine Horn Section zu bieten hat, zauberte eine Klangwand auf die Bühne, die alle mitzureissen vermochte. Ein absolut würdiges Ende eines wundervollen Abends!

Der Zug rollt

Dank der tollen Gäste, der energiegeladenen Bands, dem guten Wetter, den eifrigen Helfern und dem engagierten OK wurde das Open Air wieder zu einem Erfolg. Darum ist es auch keine Frage, ob es wieder stattfinden wird, denn die Organisation hat bereits wieder angefangen. Es konnten auch bereits Bands für August 2017 verpflichtet werden. Welche das sind, wird aber noch eine Weile unter Verschluss bleiben. Neu wird auch für den Freitagabend, nebst dem Barbetrieb, ein Programm entwickelt, das sich vom Samstag abheben soll. Der Zug rollt also wieder, und man darf gespannt sein, was an der nächsten Station für Überraschungen bereitstehen werden.

Bericht: Bluesmerize

Bekanntmachungen

Jubiläen der Schule
Die Schulpflege durfte zu 5-, 10- und 15-Jährigen gratulieren! > mehr...

Wahl Gemeindeammann und Vizeammann
Am 15. Oktober wird für die Amtsperiode 2018/2021 gewählt! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php